Die besten, verrücktesten Game of Thrones-Theorien

Die besten, verrücktesten Game of Thrones-Theorien, die sich in Staffel 8 noch bestätigen ließen.

game of thrones verarsche

Denken Sie, dass es unmöglich sein könnte, noch irgendwelche Theorien über das Spiel der Throne auf dem Tisch zu haben, da es noch drei Episoden in der achten Staffel von Game of Thrones gibt? Denke noch einmal nach. Throne-Fans sind ein fantasievoller Haufen, sicher, aber sie wissen auch, wovon sie reden. Während die letzte Saison bisher ein paar populäre Hypothesen widerlegt hat, könnten sich die folgenden Theorien dennoch als wahr erweisen, wenn wir das große Finale erreichen, auf das wir alle warten. Sie werden sich auch freuen zu hören, dass es bei den meisten dieser Theorien über das Spiel der Throne nicht wirklich darum geht, game of thrones verarsche die beste zu sein, sondern vielmehr um Charaktere, die zurückkehren könnten, ob Varys tatsächlich ein verkleideter Merman ist oder wer der Prinz, der verheißen wurde, wirklich sein könnte. Einige mögen lächerlich klingen, aber ertragen Sie uns, okay? Es gibt keinen Mangel an Vermutungen über das Ende des Spiels der Throne, also lesen Sie und sehen Sie, welche dieser Theorien Ihrer Meinung nach einfach wahr werden könnten!

Hinweis: Für die Show stehen bisher Game of Thrones-Spoiler bevor, auch wenn diese Vorhersagen nicht eintreten.

Thronspiel endet | Watch Game of Thrones online | Game of Thrones Charaktere | Game of Thrones Merchandise | Game of Thrones Zusammenfassung | Game of Thrones Fakten | Game of Thrones Drachenspiel

1. Jon und Daenerys sind noch enger miteinander verbunden.

Wenn Sie dachten, dass es schlimm genug war, dass Jon und Dany, die ihre Romanze am Ende der siebten Staffel vollzogen haben, Tante und Neffe zu sein scheinen, dann deutet diese Theorie darauf hin, dass das Ausmaß ihres unbeabsichtigten Inzests viel schlimmer sein könnte…..

Einige verräterische Zeichen, wie Danys falsch platzierte Erinnerung an Zitronenbäume in Braavos (sie wachsen dort nicht, aber in Dorne) und die Tatsache, dass der Thron-Kollege Alfie Allen Jon Snow’s Abstammung mit einer „Luke Skywalker-Situation“ verglichen hat, deuten darauf hin, dass die neuesten Liebesvögel von Game of Thrones tatsächlich Halbbruder und Halbschwester sein könnten.
Müssen Sie aufholen?

Die Idee dabei ist, dass Daenerys nicht die Schwester von König Rhaegar war, sondern eines seiner Kinder, das mit seiner ersten Frau Elia Martell empfangen wurde. Es wird angenommen, dass Dany nach Rhaegars Tod nach Dorne geschmuggelt und dort versteckt hochgebracht wurde, so wie Jon als sein angebliches Bastardkind unter Ned Starks Flügel genommen wurde. Das bedeutet, dass Jon und Dany den gleichen Vater, Rhaegar, aber verschiedene Mütter, Lyanna Stark und Elia Martell, teilen, was erklärt, warum sie trotz der Blutsverwandtschaft so unterschiedlich aussehen.

Diese Theorie führt uns dazu, alle möglichen Ereignisse aus der im Fernsehen übertragenen Geschichte von Game of Thrones neu zu interpretieren. Hat Ned, als die Hand des Königs im Spiel der Throne Saison 1, versucht, Robert davon abzuhalten, Dany zu töten, weil er irgendwie von Jons enger familiärer Verbindung zu ihr wusste? Was bedeutet das für die Azor-Ahai-Prophezeiung über den verheißenen Prinzen? Was die Zukunft betrifft, könnten Jon und Dany als Liebhaber, Halbgeschwister und gemeinsame Herrscher des Eisernen Throns enden? Es gäbe sicherlich eine dramatische Ironie, wenn Jaime und Cersei durch eine ebenso inzestuöse Paarung ersetzt würden.

2. Cersei wird die verrückte Königin werden.

Nachdem Cersei gegen den Sept. von Baelor in Brand gesteckt und sich zur Herrscherin der Sieben Königslande erklärt hatte, scheint es, dass sie sich schnell in eine metaphorische Reinkarnation von Aerys Targaryen, AKA, dem verrückten König, verwandelt.

Während der gesamten 7. Staffel zeigte ihr Verhalten einen zunehmenden Verlust von Perspektive und Kontrolle. Besonders, da sie bereits ihr Versprechen, im Kampf gegen die White Walkers zu helfen, eingelöst hat. Das könnte ein ernsthaftes Problem sein. Es ist kein Geheimnis, dass Cersei nicht der pragmatischste Herrscher ist, den Westeros je hatte, aber ihre jüngsten Handlungen zeigen, dass sie nur daran interessiert ist, das zu tun, was sie will, wann sie will. Tatsächlich hat ein Psychologe Cersei sogar als klassischen Narzisst auf Reddit „diagnostiziert“ (und hinzugefügt, dass er weiß, dass man fiktive Figuren nicht diagnostizieren kann).

Cersei’s einzige rettende Gnade war für die längste Zeit ihre Liebe zu ihren Kindern. Jetzt, da alle von ihnen tot sind, hat sie wirklich niemanden, der sie zur Rechenschaft zieht…. außer Jaime, aber sie machen gerade einen steinigen Weg durch. Cersei ist allein, nachtragend, schwanger und sitzt auf dem Eisernen Thron. Sie hat Feinde in alle Richtungen. Sie verliert nach der Schlacht um den Beutezug den Überblick über die Macht, und selbst Jaime – ihr engster Verbündeter – ist nun in ihren Augen des Verrats schuldig. Oh, und sie hat immer noch eine Menge Lauffeuer im Keller. Sagen wir einfach, Cersei’s Schreckensherrschaft hat gerade erst begonnen. Zumindest, bis…..

3. Jaime wird Cersei töten.

 

Mit dem Tod von Tommen ist die Vorhersage von Maggy the Frog, dass alle Kinder von Cersei sterben werden, wahr geworden. Wo ihre letzte Schwangerschaft hineinpasst…… Wir wissen es nicht. Es gibt jedoch noch einen weiteren Leckerbissen, der die Prophezeiung der Kindheit abschließt: Cersei wird von ihrem „Valonqar“ oder ihrem kleinen Bruder getötet. Viele Leute haben das mit Tyrion gemeint, der bereits Zugang zum Roten Bergfried hat, um sich mit Jaime zu treffen. Aber er ist nicht Cersei’s einziger kleiner Bruder. Jaime, Cersei’s Zwilling, wurde ein paar Minuten nach ihr geboren.

Jaime hat Daenerys‘ Drachen aus erster Hand gesehen, er weiß, dass Cersei im offenen Kampf nicht gewinnen wird, und er ist offensichtlich nicht glücklich mit der Richtung, die das Königreich und seine Familie einschlagen. Zumal Cersei gerade den gesamten Norden den Weißen Wanderern geopfert hat. Obwohl Jaime immer wieder gesagt hat, dass Cersei das Wichtigste in seinem Leben ist, mag er vielleicht mehr Verständnis für Tyrions Bitten haben, nachdem er entdeckt hat, dass sein kleiner Bruder Joffrey bei der lila Hochzeit nicht ermordet hat. Ich meine…. er hat einem geheimen Treffen zugestimmt, ohne es seiner Schwester zu sagen. Und angesichts seines Rufs als Königsmörder wäre es herzzerreißend poetische Gerechtigkeit, wenn Jaime auch die Irre Königin töten würde, wenn sie ihre Herrschaft über King’s Landing zu weit treiben würde.

Andererseits, ist das zu offensichtlich? Könnte Cersei tatsächlich im Zuge der Geburt sterben? Schließlich wurde sie wegen ihres kleinen Bruders schwanger…..

Spread the word. Share this post!