NFL TRAINIERT AUF HEISSEM SITZ

Es ist ein schlechtes Zeichen für den Cheftrainer, wenn er einen seiner Assistenten abfeuern muss, weil das bedeutet, dass er sich um seinen Job kümmert.

Das ist, was vor kurzem passiert, als St. Louis Coach Jeff Fisher Offensive Koordinator Frank Cignetti weniger als ein Jahr nach der Förderung ihn zu dieser Position gefeuert. Die Rams sind an oder in der Nähe des Bodens der NFL in mehreren Kategorien – Punkte pro diversen Seiten Spiel, erste Downs, Dritt-down-Effizienz und Red-Zonen-Effizienz-Chef unter ihnen.

Trotzdem schießt Cignetti von Verzweiflung an Fisher, um das Eigentum zu zeigen. Das ist, was passiert, wenn der Trainer sitzt auf dem heißesten Platz in der NFL. Im Jahr 2012 gab die Rams Fisher eine Fünf-Jahres-, $ 35 Millionen Vertrag. Im Gegensatz zu Spieler-Deals, Trainer-Angebote sind voll garantiert. Seit diesem Geschäft ist Fisher 24-35-1 für Rams Inhaber Stan Kroenke, der nicht glücklich darüber ist.

Andere auf dem heißen Sitz:

Das kämpfende Verbrechen der Chargers hat schlechter erhalten. In Hier kaufen den drei Spielen seit seiner bye Woche hat San Diego 37 Punkte erzielt. Einunddreißig von ihnen kamen in einem Sieg gegen Jacksonville. Die Verluste der Chargers in der 13. Woche nach Denver ließen sie auf 3-9 fallen und garantierten, dass sie bis zum Ende des Jahres noch nicht fertig sind.

Garrett scheint wie eine perfekte Passform für Dallas, weil er nichts dagegen nimmt einen Rücksitz zu Besitzer Jerry Jones. Deshalb hat Garrett Jones ‚Unterstützung erhalten, da er die Cowboys zu einer 45-39 Platte und einem Playoff-Sieg geführt hat. Garrett erhielt eine Fünfjahres-, $ 30 Million Verlängerung nach letztem Jahr 12-4 Aufzeichnung, aber Jones hat diese Art des Geldes, zum weg zu werfen, wenn er glaubt, daß er den rechten Trainer einsetzen kann, um schließlich einen Super Bowlring zurück zu Dallas zu holen.P>

Zum zweiten Mal in weniger als einem Monat haben die Browns Johnny Manziel als Start-Quarterback für den Ärger von Pettine genannt. Das Problem mit dem Besitzer Jimmy Haslem und General Manager Ray Farmer nicht unterstützen ihn für den Wunsch, Manziel auf der Bank aus disziplinarischen Gründen zu halten. Cleveland hat sieben Spiele verloren und Manziel bietet sowas? den Browns die Chance, mehr Tickets zu verkaufen. Ein neuer Trainer könnte mehr Gewinne bringen.

Das Schicksal von Campbell als Miami Interim-Trainer nahm eine Umdrehung für das Bessere, als die Delphine die Raben am Sonntag schlagen. Unter neu installierten Offensive Koordinator Zac Taylor – nach Campbell feuerte Bill Lazor – Miami rannte zurück Lamar Miller in den Spielplan beteiligt. Miami beendet die Saison mit den Giants, Chargers, Colts und Patriots. Wie sie fertig sind, wird sich auf Campbells Zukunft mit dem Team auswirken.

Tomsula ist ein weiterer Trainer mit einem Atemraum nach einem wichtigen Sieg letzte Woche. Die 49ers erhielten ihren vierten Sieg der Saison mit dem Überstunden-Sieg gegen Chicago. Sie erzielten ein erstes Viertel Touchdown zum ersten Mal in dieser Saison dank einer Interception Rückkehr von Jimmie Ward. Das nimmt immer noch nicht die unreife Tat der Niners vom Haken.